Hatha Yoga

Im Hatha Yoga werden die Energien im menschlichen Körper ins Gleichgewicht gebracht. Unsere Muskeln werden gestärkt, dass Herz-Kreislauf-System wird angeregt, die Atmung verbessert sich deutlich und auch die Konzentrationsfähigkeit wird gesteigert. Für unseren Alltag sind das sehr gesunde Begleiterscheinungen!

Allerdings: Der klassische Yoga konfrontiert seine Schüler seit Jahrtausenden mit einer wegweisenden Grundübung:

„Yoga ist, die Aktivitäten des Geistes vollständig zur Ruhe zu bringen“

Der weise Patañjali hat diese essentielle Definition in seinem Yogasutra vor langer Zeit für jeden von uns verständlich formuliert. Doch genau an diesem Punkt beginnt die Schwierigkeit.

Der Hatha Yoga entwickelte sich vor vielen Jahrhunderten aus dem Bedürfnis der Menschen heraus, einen körpereinbeziehenden Übungsstil zu entwerfen, der unseren grobstofflichen Körper sozusagen als Basis zur geistigen Ausgeglichenheit und Weiterentwicklung integrierend nutzt.

Viele Menschen sind es nicht gewohnt, den Blick umzuwenden zu sich, den eigenen Körper, die eigenen Gedanken und schlussfolgernd die eigenen Gefühle zu beobachten. Nicht immer sofort „losrennen“, sondern auch einmal innehalten, stehen bleiben, schauen was passiert. Von diesem inneren "Beobachtungsposten" aus gelingt es uns dann immer häufiger, "Herr im eigenen Hause" zu sein. Die eigene Wahrnehmung für uns selbst und das was "draußen" passiert, gelingt auf einer gleichmütigeren Ebene. Unsere innere Haltung ist gelassener. Wir entwickeln einen ehrlichen Respekt und eine liebevolle Wertschätzung! Zugegeben: Eine aktive Auseinandersetzung mit unserem Leben; auf allen Ebenen. Ein fortwährender Prozess.

Aber der Einsatz lohnt sich. Ganz gleich welche Herausforderung auf uns wartet. Die Arbeit an unserem "Selbst" trägt irgendwann Früchte. Unser Leben fühlt sich lebenswerter an! Hatha-Yoga ist sozusagen ein "Werkzeugkasten" für eine lebendige Auseinandersetzung mit allem was uns gerade so passiert...

Ein erster Schritt unserer Yogapraxis ist es, für eine kurze Zeit frei von äußeren Anforderungen zu sein und bei sich selbst wieder anzukommen. Unseren Körper und Geist geschmeidig zu halten. Unsere Gedanken für einen Moment zur Ruhe zu bringen! Hatha Yoga bietet die Möglichkeit, die eigenen Kräfte aus sich selbst heraus zu erneuern und somit wieder aktiv und kraftvoll den Aufgaben des Alltags gerecht werden zu können.